VIELE VON EUCH GLAUBEN NOCH IMMER NICHT AN IHRE EIGENE UNVERÄNDERBARE VOLLKOMMENHEIT

Jesus, gechannelt durch John Smallman

Während sich euer kollektiver Erwachensprozess der Vollendung nähert, strömt eine enorme Menge an „Dingen“ in das kollektive Bewusstsein, um zu Anerkennung, Dank, Vergebung und Erlösung zu kommen. Sie enthalten viele Generationen von Groll, Verleugnung und Wut, die tief vergraben waren, weil sie zu schmerzhaft waren, um sie anzuerkennen, sowohl als sie geschahen, sowie zu irgendeinem Zeitpunkt danach und bis zum heutigen Tage. Jetzt lässt das gesamte menschliche Kollektiv zu, dass es ihnen zu Bewusstsein kommt, und zusammen mit ihm kommen viel Schuld und Scham für vergangene, längst vergessene Worte und Taten hervor.

Damit muss JETZT umgegangen werden! Bis dies vollendet ist, bleibt euer Erwachen auf Eis gelegt. Es muss nur noch ein sehr kleines Stückchen des Erwachensprozesses geschehen, bevor es zu seiner erstaunlichen und großartigen Vollendung kommt. Doch all die „Dinge“, die nicht in Einklang mit der Liebe sind und sein können, müssen zuerst hundertprozentig erlöst werden. Ein großer Teil des Loslassens geschieht durch die Vergebung all dessen, was kollektiv vergraben war und verleugnet wurde – und zwar nicht nur die Worte und Taten selbst, sondern auch – was besonders wichtig ist – die kollektive Scham und Schuld, die aus diesen Worten oder Taten resultieren und die ebenfalls tief vergraben und verleugnet wurden.

Schuld und Scham sind niemals in Ausrichtung mit der Liebe, weil sie sich auf etwas beziehen, das insofern völlig un-real ist, als nichts existiert, was nicht aus Liebe ist. Aber die Menschheit trägt durch Generationen von Konditionierungen einen starken Glauben an die Gültigkeit von Scham und Schuld. Dies MUSS losgelassen werden, zusammen mit all den Urteilen, die daraus entstanden sind.

Mutter/Vater/Gott liebt euch alle unendlich, denn ihr seid Ihre absolut vollkommenen Kinder, genau so wie ihr erschaffen wurdet, und es gibt keine Möglichkeit, wie ihr jemals von diesem Zustand der Vollkommenheit abgewichen sein könntet. Dennoch glauben viele von euch noch immer nicht an ihre eigene unveränderbare Vollkommenheit und sind derzeit nicht in der Lage, sich selbst vollständig anzunehmen und zu lieben, da sie einen ungültigen und UNREALEN Glauben an ihre Scham und Schuld eingenommen haben. Totale und vollständige Selbstvergebung und Selbstannahme sind von wesentlicher Bedeutung, und wenn ihr tief in euch geht, eure Herzen öffnet und die Liebe einladet, einzutreten, wird Sie es tun, und dabei wird Sie euch klar und deutlich, ohne Raum für irgendeinen Zweifel, eure vollkommene und völlige ‚Sündlosigkeit‘ zeigen! Ihr werdet euch selbst als die vollkommenen göttlichen Wesen sehen und erkennen, die ihr seid und immer wart. Was Gott erschafft, ist immer PERFEKT und kann nur PERFEKT sein! Letztlich werdet ihr Euch Selbst erkennen und – unvorstellbar in eurem gegenwärtigen selbstgewählten Zustand der Unwirklichkeit – das wunderbarste Gefühl der Freude erleben! Endlich werdet ihr euch so erkennen, wie ihr wirklich seid, frei von jedem noch so winzigen Aspekt des Schattens, der die Wirklichkeit vor euch verborgen hat, seit ihr euch entschieden habt, in die Illusion einzutreten.

Die Illusion/der Traum, den ihr erlebt, ist unwirklich, und verstandesmäßig wissen und akzeptieren viele von euch dies. Da jedoch euer bewusstes Gewahrsein größtenteils Gehirn/Emotionen/Körper-fokussiert ist, seid ihr im Allgemeinen unbewusst – seid ihr eurer wahren Natur nicht bewusst, die Eins mit der Quelle ist – und lebt weit häufiger von eurem Ego geleitet als von eurer Intuition. Das lässt den Fokus sich auf die Unwirklichkeit des Traums/der Illusion scharfstellen und lässt euer menschliches Leben sehr real erscheinen. Einige von euch, einige Menschen, verbringen zweitweise täglich Zeit im Gebet oder in der Kontemplation, wenn sie die Zeit erübrigen können, sich einmal nicht mit den täglichen Ereignissen zu beschäftigen, mit denen das Leben euch fast ständig konfrontiert. Doch die „Dinge“, die jetzt auftauchen, verlangen sehr eure Aufmerksamkeit, und sie sind nichts, womit sich euer Ego befassen möchte. Das erzeugt einen Konflikt in euch, und euer Ego wird sein Bestes tun, um euch abzulenken, indem es euch weitere Ängste, Sorgen und Befürchtungen beschert.

Deshalb müsst ihr euch jetzt mehr als je zuvor in eurem Leben die Zeit nehmen, tief nach innen zu gehen, ungeachtet etwaiger Gefühle der Scham oder des Unwert-Seins, die auftauchen mögen, und die Geduld aufbringen, zu warten, bis euer übermäßig aktives Gemüt soweit zur Ruhe gekommen ist, dass ihr still sein und Frieden finden könnt oder euch zumindest relativ ruhig fühlt, so dass ihr die Liebe in eure Herzen einlassen könnt. Da ihr alle einen absolut freien Willen habt, kann die Liebe nicht eintreten, ehe ihr Sie nicht einladet und zulasst. Wenn ihr eine wirklich positive Verbindlichkeit eingeht, die Liebe einzuladen, wird Sie euch kraftvoll dabei unterstützen, zu erkennen, dass ihr vollkommene göttliche Wesen seid und immer wart, euch von euren ungültigen und fehlgeleiteten Überzeugungen befreien und euch dadurch begeistert ermutigen, eure verbleibenden Anhaftungen an Scham, Schuld und Unwürdigkeit zu lösen. Es wird sich völlige Selbstannahme einstellen, wenn ihr euch für alle Verirrungen und lieblosen Worte oder Handlungen vergebt, die ihr während eurer menschlichen Leben begangen habt und von denen ihr glaubtet, dass sie wirklich geschehen sind. Wenn ihr wirklich spürt, dass die Liebe euch rückhaltlos und bedingungslos umarmt – was die einzige Art und Weise ist, in der Sie Sich Selbst stets ausdrückt und Ihre Präsenz offenbart – wird Sie euch auf wunderbare Weise bestätigen, dass ihr wahrlich vollkommene göttliche Wesen seid.

Darum möchte ich euch abermals bestätigen, dass ihr alle, ohne jede Ausnahme, vollkommene göttliche Wesen seid, die eine momentane Erfahrung der Trennung machen, in der es für sehr viele von euch extremen Schmerz und extremes Leid zu geben scheint. Dieser Zustand ist un-real, und ihr werdet erwachen, denn das ist eure Bestimmung, die euch in euren göttlichen und souveränen Zustand zurückführt, in dem ihr in völliger Freude Eins mit der Quelle seid.

Euer euch liebender Bruder, Jesus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: