Saul: Praktisch jeder, der sich inkarniert, vergisst, dass er eine spirituelle Aufgabe hat. | John Smallman | 26.03.2022

Liebe ist alles, nur dass sie KEIN DING ist! Liebe ist ALLES, und ALLES ist reine Energie im Überfluss, unbegrenzt, unendlich und in Hülle und Fülle, die alle eure Bedürfnisse und Wünsche reichlich befriedigt. Als Menschen, die den Traum/die Illusion der Trennung erleben, scheint dies keine gültige Aussage zu sein, denn in der Form sind Grenzen normal, in der Form zu sein bedeutet, sich in einem Zustand der Begrenzung zu befinden. Tatsächlich sind in der heutigen Welt Begrenzungen endemisch, weit verbreitet, weitreichend und veranlassen viele sich zu fragen, wie das Leben auf der Erde aufrechterhalten werden kann, wenn ihr auf die großen Begrenzungen stoßt, die schließlich eine weitere Expansion verhindern, da die Nachfrage nach sauberem Wasser, frischer Nahrung und Energie in der Tat sehr schnell eure Fähigkeit zu übersteigen droht, neue Reserven zur Befriedigung eurer menschlichen irdischen Bedürfnisse zu finden.

Aber da euer Leben in der Form einfach ein Traum ist, aus dem ihr erwacht, gibt es in Wahrheit keine Grenzen, sie werden sich mit dem Traum auflösen, wenn ihr in die Wirklichkeit der unendlichen Fülle erwacht. Es ist sehr schwer für euch zu glauben, dass dies möglich ist, weil ihr seit vielen Generationen von Kindesbeinen an mit der Geschichte von Mangel und Begrenzung gefüttert wurdet, und sie ist tief in der kollektiven Psyche verwurzelt, sie ist unbewusst wie ein Glaube, der eine wissenschaftlich bewiesene Tatsache zu sein scheint. Und von eurem konditionierten, verwirrten und eingeschränkten Bewusstsein aus betrachtet, ist es faktisch wahr. Da sich jedoch das kollektive Bewusstsein erweitert, wird es ziemlich klar, dass es viele andere Wege gibt, mit diesen scheinbar großen und unlösbaren Problemen umzugehen, die euch sehr praktische Mittel zu ihrer Lösung präsentieren werden.

Wir kommen daher auf die ursprüngliche Aussage in dem Buch „Ein Kurs in Wundern“ zurück: „Nichts Reales kann bedroht werden, nichts Unreales existiert, darin liegt der Friede Gottes.“ Niemand ist unwirklich! Das Leben ist ewig im Frieden mit sich selbst in einem Zustand ständiger schöpferischer Freude. Der Zustand des Getrenntseins, der Traum oder die Illusion, in die man einzutauchen scheint, bis der Tod die menschliche Existenz beendet, war ein Versuch des Sohnes Gottes, zu beweisen, dass er völlig frei von jeglicher Verbindung zur Quelle, seinem Vater, leben kann. Aber da die Quelle ALLES ist, was existiert, ist Unabhängigkeit oder Trennung offensichtlich unmöglich, und die scheinbar sehr reale Erfahrung dieses Zustands ist völlig illusorisch.

In der Zwischenzeit, wenn ihr euch auf diesen unwirklichen Zustand einlasst und voll und ganz an ihn glaubt, wie es so viele immer noch tun, könnt ihr durch eure eigenen freien Entscheidungen Angst, Furcht, Schmerz, Leiden und die Gefühle und Emotionen erleben, die sie real erscheinen lassen, und das tut ihr auch. Natürlich erlebt ihr auch Freude und Glück, aber ihr konzentriert euch hauptsächlich auf die negativen Aspekte des Lebens in der Form und verbringt viel Zeit damit, sie zu lindern oder zu beseitigen. Das ist so, als würde man versuchen, das „Unten“ zu beseitigen und gleichzeitig das „Oben“ beizubehalten, denn die Gegensätze müssen integriert werden – eins werden -, weil sie sich gegenseitig vollständig bedingen. Wenn ich dich zerstören könnte und es täte, würde ich mich unweigerlich auch selbst zerstören, denn du und ich sind natürlich eins. Kriege und Konflikte sind einfach Versuche, genau das zu tun, und natürlich scheitern sie, weil du und ich Gegensätze sind und nur integriert werden können, weil die Zerstörung von etwas Realem unmöglich ist. Reinkarnation, die unwirklich ist, ist nur ein Aspekt des Lebens in der Form innerhalb des Traums/der Illusion, was bedeutet, dass du, solange du dich entscheidest, die Illusion aufrechtzuerhalten und dich auf sie einzulassen, reinkarnieren wirst, um mit dem Karma früherer Leben in der Form fertig zu werden. Du brauchst das nicht weiter zu tun, scheinbar endlos in der Form zu sein, während Tausender von Leben, stattdessen kannst du wählen, zu erwachen. Viele tun das jetzt, weshalb sich die Illusion ihrem Ende zuneigt und das menschliche Kollektiv erwacht. Das Leben ist GUT!

Wenn du dich auf deine absolut unerlässliche tägliche Reise in dich selbst begibst, zurück zur Quelle für ein paar Momente der Revitalisierung, konzentriere dich auf das Wunder, das Wunder des Lebens und auf das voll bewusste Gewahrsein, das du dort entdeckst. Wenn du dir erlaubst, lange genug tief in dir selbst zu verweilen, damit dein Verstand Pausen zwischen den Gedanken einlegen kann, um dir Momente des Friedens zu gönnen, in denen nichts vor sich geht, wirst du feststellen, dass sich deine physische Energie deutlich erholt, so dass die Fortsetzung des täglichen Geschäfts des Menschseins weniger anspruchsvoll wird.

Es ist wichtig, dass du dir Zeit für dich selbst nimmst, vor allem jetzt, da „Dinge“ weiterhin in jedermanns Bewusstsein auftauchen und Aufmerksamkeit verlangen. Bevor ihr inkarniert seid, wusstet ihr, dass ihr dieses Mal ein sehr schwieriges Leben zu bewältigen haben würdet, weil das, was für euch im gegenwärtigen Moment der Illusion auftaucht, sehr problematisch ist. Aber bevor ihr euch inkarniert habt, wusstet ihr auch, dass ihr von denjenigen, die ebenfalls eine Form haben und mit denen ihr interagieren würdet, voll und ganz unterstützt werden würdet – auch wenn diese Interaktionen im Moment Konflikte verursachen – und auch von denen, die aus den spirituellen Reichen über euch wachen und die ihr rund um die Uhr erreichen könnt.

Nichtsdestotrotz vergisst praktisch jeder, der sich inkarniert, dass er ein spirituelles Ziel hat, dass er sich auf einem spirituellen Weg befindet, den er mit der wundervollsten göttlichen Führung und Weisheit für sich selbst sorgfältig geplant hat. Viele leben entweder ein Leben, das zwecklos erscheint, oder sie leben ein Leben des Dienens, in dem kaum jemand sie oder die Arbeit, die sie tun, sieht oder schätzt. Ja, ihr habt alle sehr schwierige Wege im Dienst am menschlichen Kollektiv gewählt, aber tief in eurem Innern wisst ihr, dass ihr in jedem Moment voll und ganz und auf liebevolle Weise unterstützt werdet, trotz der Ängste, Sorgen und des Leids, das ihr erfahrt. Deshalb ist es so wichtig, dass ihr jeden Tag nach innerer Führung sucht, um euren Geist so weit zu erheben, dass ihr den Glauben, die Kraft und das Durchhaltevermögen habt, weiterzumachen.

Ihr alle, ohne Ausnahme, seid auf der Erde, um den kollektiven Prozess des Erwachens maßgeblich zu unterstützen, also sendet Liebe an alle, denn ihr braucht die gegenseitige Unterstützung und ihr habt sie einander vor eurer Inkarnation versprochen. Diejenigen, die scheinbar vom Weg abgekommen sind und egoistisch und narzisstisch agieren, indem sie Betrug und Korruption nutzen, um sich zu schützen und zu führen, brauchen noch mehr Liebe, also richtet sie auf sie, wenn ihr eure tägliche Absichtserklärung macht. Verurteilt sie nicht, denn das ermutigt euer eigenes egoistisches Gefühl des gerechten Zorns – eure Egos sind ein Hauptaspekt der Wahl, das Leben in Form zu erleben – was zu einem gerechtfertigten Gefühl oder äußeren Ausdruck der Verurteilung und dem Wunsch führt, sie bestraft zu sehen. Eure Egos sind wie kleine Kinder, die es brauchen, dass ihr ihnen Grenzen setzt, damit sie sich entfalten können. Wenn ihr diese Grenzen nicht setzt, beginnen sie, sich berechtigt zu fühlen und erwarten, dass ihr alle ihre Probleme für sie löst. Das könnt ihr nicht tun, denn genau wie ihr haben auch eure Kinder ihren eigenen spirituellen Weg, den sie erkennen und leben müssen. Darum geht es in der menschlichen Evolution. Und eure Egos sind nur abgespaltene Teile eures Verstandes, die mit eurem Erwachen in den Einen Verstand integriert werden.

Tausende von Generationen der Menschheit sind vergangen, und die menschliche Evolution hat sich viele, viele Male vorwärts und rückwärts bewegt. JETZT, da die Evolution abgeschlossen ist – auch wenn das häufig nicht der Fall zu sein scheint -, kann das kollektive Erwachen zu einer höchst großartigen Vollendung kommen.

Erinnert euch also daran, und erinnert euch immer wieder daran, dass es nur Liebe gibt. Erinnert euch täglich viele Male daran, wenn Themen auftauchen, die eure Aufmerksamkeit erfordern, und denkt auch daran, dass jeder sein Bestes tut … immer. Die Liebe ist das Heilmittel, ist der Heiler, ist ALLES. Ladet sie ein, euch zu umarmen, damit auch ihr euch nur in Liebe engagiert und interagiert, was auch immer auftauchen mag.

Mit so viel Liebe, Saul.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: